Köln trotz(t) Armut. Das Beste vom Draussenseiter

6 Comments

  1. Thomas Leuthard
    Thomas Leuthard 17. Dezember 2013 at 8:15 am .

    Wo gibt es das eBook im EPUB Format? Mein eBook Reader unterstützt das Kindle Format nicht. Der Link geht aber auf Amazon, wo es nur das Kindle Format gibt.

  2. Anke von Heyl
    Anke von Heyl 17. Dezember 2013 at 8:40 am .

    Hallo Thomas,
    wir bauen noch den Link zu Kobo ein – hier schon mal für dich … dort ist das Epub Format zu haben.
    Herzliche Grüße von Anke

  3. Thomas Leuthard
    Thomas Leuthard 17. Dezember 2013 at 12:23 pm .

    Danke für den Link. Leider scheint das Buch nur in Deutschland verfügbar zu sein oder der Link ist falsch. Ich finde das Buch auch nicht, wenn ich bei Kobo danach suche.

    Es kommt folgende Fehlermeldung:

    Diese Inhalte sind nicht international verfügbar.

    Leider sind diese Inhalte nur in ausgewählten Ländern erhältlich. Wir verfügen im Moment nicht über die Rechte, diese Inhalte zum Kauf oder zur Suche in anzubieten. Für weitere Informationen über die geografische Verfügbarkeit klicken Sie bitte hier.

  4. Anke von Heyl
    Anke von Heyl 17. Dezember 2013 at 12:52 pm .
  5. […] und ich mit der Chefredakteurin  von Kölns Straßenmagazin “Draussenseiter” ein E-Book im 11punkt Verlag publizierten. Christina Bacher erstellte hierfür als Herausgeberin von “Köln trotz(t) […]

  6. […] Magazins zu veröffentlichen.  Das digitale Buch erschien Ende 2013 bei 11punkt unter dem Titel “Köln trotz(t) Armut“. Die „Plattentipps“ und Erfahrungen der DRAUSSENSEITER-Verkäufer stellen im […]

Kommentar verfassen